Hinweis Coronavirus

MGV Klein-Schifferstadt e.V.

Die Vorstandschaft hat wegen der momentan herrschenden Corona-Krise folgendes beschlossen:

  1. Das „Dörfler Sängerheim“ ist ab Montag, den 16.03.2020 für den Seniorentreff bis auf weiteres geschlossen.
  2. Die Singstunden für die Chorgruppen Frauenchor, Inspiration und SinginKids fallen ab sofort bis auf weiteres aus.
  3. Die für Dienstag, den 24. März 2020 anberaumte Mitgliederversammlung wird auf unbestimmte Zeit verschoben.

Sobald der Wirtschaftsbetrieb und Singstundenbetrieb wieder aufgenommen werden kann, wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Der Vorstand

 

   

Schifferstadter Tagblatt:

Der Moderne Chor „Inspiration“ unternahm einen Ausflug in die Landeshauptstadt Mainz
Interessante Führungen im Landtagsgebäude und in der Altstadt

Den Begriff 'feucht und fröhlich' muss man für den Ausflug des Modernen Chors, Teil des MGV Klein Schifferstadt neu definieren: die Feuchte bei der Fahrt nach Mainz kam hauptsächlich von oben, aber fröhlich waren die Teilnehmer allemal.

Bei einer Führung im Landtagsgebäude gab es zunächst einen interessanten Film über den Föderalismus und die Rechte und Pflichten der Bundesländer in Gesetzgebung und politischer Umsetzung. Dann ging es in den Plenarsaal, wo die Ausflügler auf den Sitzen der Abgeordneten Platz  nehmen durften und so manch bekannter Name entdeckt wurde. Der Plenarsaal befindet sich im ehemaligen Deutschordenshaus, einem sehr schönen barocken Gebäude, das 1737 im Auftrag  des Erzbischofs Ludwig von der Pfalz fertiggestellt wurde. Von der Wand grüßte ein weiteres historisches Highlight, eine der wenigen noch erhaltenen Fahnen des Hamburger Festes von 1832 und ein Symbol für die Entstehung der Demokratie auf deutschem Boden. Herr Klaus Lotz, der Pressesprecher des Landtags, spannte in einer launigen und kurzweiligen Rede den Bogen über die Arbeit der Abgeordneten bis zu weltpolitischen Themen und erhielt dafür viel Beifall.

Doch die Sänger mussten die wohlige Wärme des Landtags verlassen und flüchteten vor dem Regen in den Dom, um nach einem Gang über den Markt und durch Teile der Altstadt im Kaufhof Zuflucht zu finden. Nach einem weiteren Gang durch das schöne aber sehr nasse Mainz und über den hinter dem Theater im Boden eingelassen 50sten Grad nördlicher Breite erreichte die Gruppe schließlich das Proviantmagazin. Dies ist eines der wenigen aus der Zeit des Deutschen Bundes erhaltenen Militärgebäude, das 1867 als Getreidespeicher errichtet wurde. In dem dort untergebrachten gleichnamigen Lokal erhielt der Tag den gelungenen kulinarischen Abschluss, bevor die Sängerinnen und Sänger wieder die Heimreise antreten mussten.

Fazit des gelungenen Ausflugs: Es hatte allen viel Spaß gemacht.

(Mit freundlicher Genehmigung von Ursula Hartensuer - Vielen Dank)

 

Ausflug Inspiration - 10.11.2012 - Mainz_4   Ausflug Inspiration - 10.11.2012 - Mainz_1   Ausflug Inspiration - 10.11.2012 - Mainz_2   Ausflug Inspiration - 10.11.2012 - Mainz_3

   

Heute 99 Gestern 85 Woche 99 Monat 1040 Insgesamt 133661

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.