Schifferstadter Tagblatt:

Der Startschuss ist gefallen.......
MGV Klein-Schifferstadt gründet eine dritte Chorgemeinschaft

Dörfler-Vorstand Erich Armbrüster, sowie Chorleiter Rainer Diehl konnten am Info-Abend zwecks Gründung eines „Modernen Chors“ (Projektchors) zahlreiche Interessenten im „Dörfler Sängerheim“ in der Mühlstraße 20 begrüßen. Sichtlich erfreut über die gute Resonanz gab Erich Armbrüster einen kurzen Überblick über die Vereinsgeschichte des „Dörfler Gesangvereins“ – angefangen von der Gründung im „ehemaligen Schulsaal“ in der Langgasse im Jahre 1881, über die einzelnen „chorischen Entwicklungen“ der letzten mehr als 125 Jahre, die Aktivitäten in und um den Verein wie Jubiläumsfeste, Konzertveran-staltungen, Beiteiligungen an Rettichfesten und Wald-festen.

Der Schifferstadter Traditionsverein hat zur Zeit einen Mitgliederstand von 530 Personen. Im noch recht jungen Frauenchor, der seit der Gründung im Jahre 2001 mit 28 Frauen gründet wurde, singen zur Zeit 53 Frauen und im Männerchor singen 48 Männer. Geleitet werden die beiden Chorgattungen seit 2003 von Musikdirektor Rainer Diehl, der dieses Amt von seinem Vater Norbert Diehl übernommen hat. Rainer Diehl zeichnet sich aus durch große Erfolge in seiner Chorleitertätigkeit seit 1991 bei Chören in Böhl, Iggelheim, Mutterstadt und einem Projektchor (Johannes-Ensemble) in Worms, sowie natürlich auch beim MGV Klein-Schifferstadt. Weiterhin leitet Rainer Diehl seit 2006 einen Lehrerchor in Neustadt.

Nach den Ausführungen von Rainer Diehl soll die neue Chorgemeinschaft kein reiner Liederchor sein, sondern es sollen verschiedene Projekte u.a.  in Form von Musicals, sowie „moderner Chorliteratur“ nicht nur in deutscher Sprache, auch in mehreren Sprachen einstudiert und auch in Sachen Werbung nach außen getragen werden. Hier sind, so Rainer Diehl, seinem Ideenreichtum keine Grenzen gesetzt, sodass dieser Projektchor auf lange Sicht Bestand haben soll. Dank der guten Beziehungen zu Musikverlagen und  zu seinem Haus- u. Hofbegleiter Andreas Leuck (ehemaliger Chorleiter der Mainzer Hofsänger) und jetzigem Dozenten an der Musikhochschule in Wiesbaden dürften gemeinsame Aktivitäten doch erfolgversprechend sein.

Spontan haben sich an diesem Abend 19 Damen und 12 Herren gemischten Alters  zum „Mitmachen“ teils auch aus eigenen Reihen, bereiterklärt. Die heutige Gründung des Modernen Chors – so Dörfler-Chef Erich Armbrüster, wird in die Geschichte des MGV Klein-Schifferstadt eingehen. Die Konstellation von 1/3 Männeranteil und 2/3 Frauenanteil sei auf grund der stärker dominierenden Männerstimmen ideal.

"Aller Anfang ist schwer“, so Rainer Diehl – aber dennoch sieht er optimistisch in die Zukunft und knüpft auch an den Aufwärtstrend und den Mitgliederzuwachs im Frauenchor innerhalb der acht Jahre seit Bestehen des Frauenchors an. „Nun sind wir schon mal da“, so Chorleiter Rainer Diehl und lud die „Jungsängerinnen und Jungsänger“ zu einer kleinen Probesingstunde ein.

Die Chorproben werden jeweils donnerstags vor der Singstunde des Männerchors von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr stattfinden. Die erste Chorprobe ist somit am Donnerstag, den 28. Mai 2009 im „Dörfler Sängerheim“ in der Mühlstraße 20. Weitere Interessenten sind herzlich willkommen und können sich auch beim 1. Vors. Erich Armbrüster unter der Ruf-Nr. 06235-3595 und beim Chorleiter Rainer Diehl unter der Ruf-Nr. 06326-9658808 unverbindlich informieren. (Achim Matzke) (mit freundlicher Genehmigung von Achim Matzke - Vielen Dank)

 

   

Heute 36 Gestern 99 Woche 471 Monat 1441 Insgesamt 167325

Kubik-Rubik Joomla! Extensions